Zur Startseite

7 Tipps für Ihren Marketing-Kalender 2020 / 2021

Gutes Marketing beginnt mit vernünftiger Planung! Damit Sie kein Ereignis verpassen, das im Laufe eines Jahres für Ihr Unternehmensmarketing wichtig ist, beginnen Sie am besten schon im Jahr davor mit der Planung und Konzeption eines Marketingkalenders.
 

Tipps für einen gut funktionierenden Marketing-Kalender


Zentraler Baustein der Marketing-Planung ist ein Marketingkalender mit vielen Ideen für professionelles Offline- und Online-Marketing. Mit ihm ist langfristige Konzeption möglich - kein wichtiges Marketing-Ereignis wird durch Alltagsstress vergessen.

Wir geben Ihnen Tipps an die Hand, wie Sie Ihre Marketing-Aktionen im Vorfeld gründlich planen, sodass diese ein Erfolg werden - und eine Liste mit den wichtigsten Marketing-Events der Jahre 2020 und 2021 legen wir gleich noch zum Download obendrauf.
 

 


Tipp 1: Erstellen Sie Ihren Marketing-Kalender frühzeitig

Einen Marketingkalender plant man bereits im Vorjahr. Das können Sie in einem ruhigen Monat machen, spätestens aber im September oder Oktober sollte Ihr Marketing-Kalender mit allen wichtigen Ideen, Daten und Fakten stehen. So sind Sie über das nächste Jahr gut informiert und können alle Kampagnen rechtzeitig planen.

Damit Sie keinen wichtigen Termin vergessen, downloaden Sie sich bitte unsere Termine-Listen für Ihren Marketing-Kalender.

Tipp 2: Nutzen Sie einen Online-Kalender für Ihr Unternehmen

Für die Erstellung Ihres Marketing-Kalenders können Sie entweder ein Tool, einen Online-Kalender oder eine einfache Excel-Liste verwenden, die sie über Dropbox, Google oder andere Cloud-Anbieter teilen. So haben alle beteiligten Kollegen einen Überblick über die wichtigen Termine.

Mit einem Online-Kalender können Sie sich mit einem entsprechenden Vorlauf an die Termine erinnern lassen. Diese Zeit brauchen Sie, um Ihre Aktionen gut zu organisieren!

Tipp 3: Fügen Sie firmeninterne Daten und Inhalte hinzu

Vergessen Sie neben Standard-Anlässen wie allgemeinen Feiertagen, Valentinstag oder Weihnachten, die Sie in unseren Download-Listen finden können, in Ihrem Marketingkalender nicht die zentralen branchen-bezogenen Events. Große Messen oder Betriebsinterna wie Firmen-Jubiläen sollten hier genauso wenig fehlen, wie andere wichtige Meilensteine - z.B. verkaufsoffene Sonntage, der Tag der offenen Tür oder der Launch einer neuen Produkt-Reihe.

Interessant können auch Aktionstage wie der "Tag der Jogginghose" oder der "Tag der gesunden Ernährung" sein. Mitunter bringen einen diese "Tage der ..." auf interessante Ideen für ausgefallene Marketing-Aktionen jenseits der Standard-Feiertage. Hier gelangen Sie zu einer Website mit dem vollständigen Listing aller "Tag der/s ..."-Tage.
 

 


Tipp 4: Legen Sie genaue Zeiträume für Ihre Werbeaktionen fest

Bedenken Sie, dass Sie Ihre Marketing-Aktionen mehrere Wochen vorher organisieren und mindestens zwei bis drei Wochen vorher bewerben müssen. Berücksichtigen Sie diese Vorläufe in Ihrem Marketingkalender. Allein schon das Erstellen des Contents für die Bewerbung einer Aktion kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

Bei größeren Aktionen, wie einer Kampagne zur Fußballweltmeisterschaft oder der alljährlichen Aktion zu Weihnachten, brauchen Sie noch mehr Vorlauf für die Organisation und Umsetzung aller damit verbundenen Marketing-Maßnahmen.

Tipp 5: Planen Sie zum Termin die passende Marketing-Aktion

Planen Sie zu den unterschiedlichen Feiertagen und sonstigen Anlässen auch verschiedene Werbe-Aktionen. Das können

  • Tage der offenen Tür,
  • Roadshows,
  • E-Mailings,
  • Schaufenster-Gestaltungen,
  • Anzeigen-Aktionen,
  • Gewinnspiele-Kampagnen,
  • Vorteils-Rabatte,
  • Kunden-Termine oder
  • Angebote für Weiterbildungen


sein. Lassen Sie dabei Ihrer Kreativität freien Lauf. Bedenken Sie aber: Abwechslung ist hier wichtig. Wiederholen sich Marketing-Aktionen zu oft, verlieren sie an Attraktivität für die Kunden. Der Content für die Vermarktung fängt an, sich ähnlicher und ähnlicher zu werden. Die "Empfänger der Werbebotschaft" stumpfen gegenüber den Marketing-Aktionen ab.




Tipp 6: Verteilen Sie die Zuständigkeiten und machen Sie eine Checkliste

Verteilen Sie bereits im Vorfeld die Zuständigkeiten unter den Kollegen im Unternehmen. Diese Zuständigkeiten gehören unbedingt in Ihren Marketing-Kalender. Angefangen beim Budget über die Content-Erstellung bis zur Vermarktung und Durchführung der Aktion.

Mit einer Checkliste für die Organisation der jeweiligen Marketing-Aktion können Sie jederzeit den Stand der erledigten Arbeiten überprüfen und erkennen sehr schnell Verzögerungen bei den Vorbereitungen. Hier haben wir z.B. eine Checkliste für die Organisation der alljährlichen Weihnachtspost für Sie!

Tipp 7: Die Auswertung der Aktionen gehört mit in den Marketing-Kalender

Vergessen Sie am Ende der jeweiligen Marketing-Kampagne nicht eine Auswertung mit allen beteiligten Kollegen - auch aus Verkauf und Vertrieb. Welcher Content hat im Vorfeld am besten "gezogen"?! Wo gab es Engpässe in der Vorbereitung?! Auf welche Maßnahme im Rahmen der Aktion gab es das meiste Feedback - positiv als auch negativ?!

Eine Analyse der gelungenen Marketing-Aktionen sowie entstandener Fehler während der Organisation helfen Ihnen dabei, die Marketing-Aktionen im kommenden Jahr besser zu planen und umzusetzen.

 

Präsente zu Weihnachten für Mitarbeiter, Kunden & Geschäftspartner


Marketing-Kalender-Termine 2020 & 2021 zum Downloaden

Gerne stellen wir Ihnen auf unserer Website eine Übersicht mit allen wichtigen Marketing-Ereignissen der Jahre 2020 und 2021 zum Download im PDF-Format bereit. Darin finden Sie jeweils wichtige allgemeine Anlässe mit genauem Datum (z.B. Ostern und Pfingsten) sowie alle Werbeanlässe, die Sie im jeweiligen Monat anfangen sollten zu bewerben.

Jetzt Marketing-Kalender-Termine 2020 herunterladen

Hier Marketing-Kalender-Termine 2021 herunterladen



Wir wünschen Ihnen für all Ihre Marketing-Vorhaben viel Erfolg!
 

Das dskom-Marketing-Team hat auch diese Tipps für Sie

Im dskom Marketing-Blog publizieren wir regelmäßig nutzbringende Ratgeber- und Info-Fachbeiträge. Diese drei dürften Sie ebenfalls interessieren:

Sie wollen mehr über Direkt-Marketing erfahren?

Wir sind eine Online- und Direkt-Marketing-Agentur, die seit 2002 fachmännische Hilfe anbietet. Wir sind Mailing-Experten, kennen uns mit Online-Marketing aus und arbeiten vorzugsweise für mittelständische und kleine Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Unser Direktmarketing-Geschäftsführer Harry Schäfer gibt gerne Auskunft.

 

dskom ist firma.de TOP Agenturdskom ist ein Google-Partnerdskom ist Mitglied beim BVMW dskom ist Mitglied im VGSD dskom ist Mitglied der IHK BerlinKaufberater.io TOP Blogger 2019

 

 

Zur Startseite